Geständnisse


Ich warte an der Zimmertür bis auch die letzten Vorkurskinder herauströpfeln und sich mehr oder weniger in einer irgendwie gearteten Reihe aufstellen, damit ich sie wieder in den Kindergarten bringen kann. Leira hüpft an mir vorbei in Richtung Gewusel, dreht sich noch einmal um und ruft in singendem Tonfall: „Frau Streheng, ich lieeeeebe dich!“

Bester Job der Welt!

Advertisements

2 Gedanken zu “Geständnisse

  1. Ich habe heute bei der Nachhilfe von einem Schüler die Note „0“ für meinen Unterricht bekommen. „Ist besser als „1“! “ Ich freue mich schon auf die Arbeit als Lehrerin. Noch studiere ich. 😊

  2. Oh, wie schön 🙂 Da geht einem das Herz auf und macht einen selbst nach dem stressigsten Tag wieder froh!
    Liebe Grüße, Susi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s