Auf geht’s…


…in ein neues Schuljahr.

In der letzten Woche wuselten die fleißigen Bienchen Lehrerinnen schon im Schulhaus umher,
trugen Tische und Stühle, dekorierten, kopierten, bastelten und putzten.
Es wurde am Stundenplan gewerkelt, am Raumplan, am Differenzierungsplan, am Vertretungsplan,
am Pausenaufsichtsplan, auf Frühaufsichtsplan und nicht zuletzt am Küchenplan (irgendwer muss ja Kaffee kochen).
Für die erste Konferenz wurde fleißig gebacken und gekocht und heute also ging es endlich wieder richtig los.

Meine neue Klasse ist fröhlich, quirlig, nett und laut (noch! Wie werden daran arbeiten!!!)
Die neue LAA (wer hier mitliest weiß, dass das nicht mein Wunsch war für dieses Schuljahr…aber
ihr wisst ja wie sowas läuft…wie die Jungfrau zum Kinde usw.) macht einen netten ersten Eindruck
ebenso wie die neuen Kolleginnen und Kollegen.

Was ich am Anfang trotz der Hektik immer so schön finde:
viele kleine Individuen zum Kennenlernen,
ein fast leeres Klassenzimmer zum gemeinsamen Gestalten,
ein neuer Stundenplan zum Drangewöhnen (meiner sieht eher zum Abgewöhnen aus),
neue Kollegen zur Zusammenarbeit (?),
ein neuer Lehrplan zum Reinarbeiten
und…
und…
und….

Ich finde gerade das macht unseren Beruf so vielfältig.
Natürlich bringe ich als Lehrkraft meine Vorstellungen ein und gebe eine Richtung vor,
doch mein Unterricht, die Klassenraumgestaltung, ganz viele Abläufe und Rituale
richten sich nach meinen neuen Schülerinnen und Schülern.
Was bringen sie mit? Was brauchen sie? Wo stehen sie? Was wird ihnen gut tun?

Ich freue mich sehr darauf, das herauszufinden.

All denjenigen, die auch erst jetzt wieder in das neue Schuljahr starten, wünsche ich
einen ganz wunderbaren Anfang in ein spannendes Schuljahr!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Auf geht’s…

  1. Genauso ging es auch in meiner Klasse zu! Seit ein paar Jahren bin ich nicht mehr dabei, aus gesundheitlichen Gründen wurde ich pensioniert. Was ich vermisse, sind die Kollegen und auch die Arbeit mit den Kindern, solange sie einigermaßen konstruktiv war. Gar nicht vermisse ich: Zeugnisse schreiben, Verwaltungskram, Konferenzen, Korrekturen und besonders quengelige Eltern.
    Ein gutes neues Schuljahr!
    Häkelmaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s