Die Flüchtlingsthematik…


…beschäftigt uns alle und ich bin mir sicher, dass es auch im September ein Thema in der Schulklasse sein wird, gerade an einer Schule
wie meiner, in der die meisten Schülerinnen und Schüler Kinder von Zuwanderern sind.
Dass viele Menschen nach Deutschland kommen, weil in ihrem Land Krieg und Armut herrschen, finde ich selbstverständlich
und ganz normal. Wir sind ein reiches Land. Punkt.
Ich bin tief enttäuscht und schäme mich fremd über dieses braune Pack, das nun vielerorts marschiert, „demonstriert“, brüllt, prügelt und
Unterkünfte anzündet. Schämt euch! Ihr seid das LETZTE!
Ich fühle mich nicht qualifiziert hier ausgiebig über die Thematik zu schreiben, auch wenn ich mich gerade tiefer einlese und selbstverständlich
meine Hilfe in lokalen Anlaufstellen anbiete.
Doch auf ein paar sinnvolle Seiten und Videos möchte ich diesbezüglich gerne hinweisen:

http://www.blogger-fuer-fluechtlinge.de/

http://wie-kann-ich-helfen.info/karte

http://www.focus.de/politik/deutschland/5-massnahmen-gutes-zu-tun-sie-wollen-fluechtlingen-in-deutschland-helfen-das-koennen-sie-jetzt-tun_id_4900504.html

http://www.huffingtonpost.de/2015/08/26/kalkofe-rechtes-pack-_n_8041542.html

(Bei dieser Thematik verstehe ich keinen Spaß. Fremdenhass geht uns alle an. In jedem anderen Land außer Deutschland bin ich fremd und möchte
auch respektvoll und menschlich behandelt werden. Jedwene Kommentare, die ich zu dieser Thematik als unpassend empfinde, werde ich löschen.)

Advertisements

11 Gedanken zu “Die Flüchtlingsthematik…

  1. Liebe Frau Streng, tosender Beifall! Ein Thema, das uns alle angeht. Und du hast recht, man muss Position beziehen und darf sich nicht nur sein Teil über die unsäglichen Übergriffe, das lähmende Nichtstun etlicher verantwortlicher Stellen, die verbalen Kommentare vom „Volk“, … denken. Danke, dass du dich so konkret äußerst! Wir, als Bürger eines reichen Landes und als Nachkommen von Menschen, die, wie auch immer, an 2 Weltkriegen beteiligt waren, sollten noch wesentlich hilfsbereiter, aufgeschlossener und tatkräftiger sein. Ich drücke unserm Land die Daumen. Sissi

    • Ich arbeite auch gerade eine Unterrichtseinheit aus. Ich kann für kleinere Kinder Beiträge/Filme von Logo-TV und „Erde an Zukunft“ empfehlen sowie die Bücher „Akim rennt“ und „Zuhause kann überall sein“. Vielleicht ist etwas für dich dabei… Liebe Grüße und DANKE!!!!

  2. die mehrheit der armutsflüchtlinge kommt, weil wir sie bestehlen !
    die fluchtursachen müssen bekämpft werden. “wachstum” bedeutet heute wachstum der armut und wachstum der hungernden menschen auf unserem globus. diese politik mit unserem gegenwärtigen system sorgt weltweit für aufstände der unterdrückten, bürgerkriege, armut und hungersnot. wir gierigen konsumenten sind aber ebenso die täter, mit unserem konsumverhalten lassen wir all dies zu.

    fragt nicht mehr was eure regierungen gegen all die armut und hungesnot auf unserem globus tun können, fragt euch selbst, was ihr dagegen tun könnt.

    51 millionjen menschen sind auf der flucht und 86 % davon landeten und leben in entwicklungsländern. 2013 nahm deutschland gerade mal 109.000 flüchtlinge auf. pakistan 1.600.000, iran 857.400, libanon 856.500, jordanien 641.900 und die türkei 609.900.

    „illegale einwanderer sollen zurück nach hause!“ viele einwohner der enwicklungsländer, oder die australischen aborigines fragen: „wirklich? wann geht ihr?“

  3. Ja jeden Menschen muss man mit dem Herzen betrachten und nicht mit irgendwelchen „Ideologien“. Dafür müssen wir auch unsere Kinder mit Herz und Verstand erziehen, damit sie nicht Halt suchen bei den falschen Gruppen.

  4. Pingback: 1000 mal willkommen | hattifnatte

  5. Vor ein paar Monaten: Ein Zwölfjähriger und ich (Nachhilfeunterricht)
    Er so: „Wenn dann die Flüchtlinge kommen, und wenn die uns dann beklauen?“
    Ich so: „Dann pass jetzt mal ganz gut auf deinen Füller auf – ich bin das Kind von Flüchtlingen!“
    😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s