wenn Lehrer umziehen


NICHTS ist fertig und ganz bald zieht Familie streng dennoch dort ein *jammer*
Leben auf der Baustelle…es wird ein…ähh…Abenteuer *seufz*

Nein, natürlich ist ganz viel passiert! Und ein bisschen was ist schon fertig:
alle Böden raus, alle Tapeten ab (VIER LAGEN in allen Räumen!), alle seltsame Deckenverkleidung runter (Holz, Tut-so-als-wäre-es-Holz-ist-aber-Styropor etc.), gaaaanz viel Schutt raus (mehr als 10 Tonnen), altes Interieur (Bäder) raus, alle Fenster raus,
neue Elektrik, neue Wasserrohre, neuer Mauerkasten, neue Fenster, neue Haustür, neue Terassentür, neue Raumaufteilung (Wände raus…daher der viele Schutt, Wände an anderer Stelle rein), zusätzliche Fenster im Dach, dort auch jetzt Elektrizität, ein Wasserfilter, ein neuer Ablauf in der Waschküche, ein Gasanschluss auf der Terrasse (nein, keine Ahnung wozu…Herr Streng murmelte was von „vielleicht mal einen Gasgrill“ und „wenns im Winter…dann kann man da ja sowas zum Wärmen…“), neues Klingelschild, neues Briefkastenschild,
gaaaanz viel verputzt, nochmal verputzt, gegipst, gefinished (heißt das so?) und geschliffen, geschliffen, geschliffen und drei Räume sogar schon gestrichen.
Und was war als erstes fertig?
Das Arbeitszimmer!
Nein, falsch 😉
Die Küche! (Denn die Küche kam früher als ursprünglich geplant. Habt ihr das schon mal gehört?
Ich kenne nur Menschen, die im neuen Haus wochenlang ohne Küche leben mussten, weil es Lieferprobleme gab…wir wiederum hatten nun Stress, dass der Raum so fertig wird,
dass die Küche aufgebaut werden kann. Und sie ist wundervoll. Ich liebe sie…ich gebe es gerne zu…wenn ich nicht dort bin, dann vermisse ich sie.)
Aber gleich danach: wurde natürlich das Arbeitszimmer fertig. Man muss Prioritäten setzen!
Es wartet noch auf seinen Fußboden (da haben wir nämlich mit dem Lieferproblem zu kämpfen) und Regale, aber es ist herrlich gestrichen
(mir tut alles weh!) und einfach nur viel größer als mein bisheriges! Juhu!
Interessant ist diesbezüglich auch die Reaktion von Baustellenbesuchern, wenn man ihnen das Arbeitszimmer zeigt.

Variante 1:
Frau Streng: „Das wird das Arbeitszimmer werden!“
Nichtlehrer: „Oh mein Gott! Das ist ja rieeesig. Also da hast du ja Unmengen Platz! Ich meine…brauchst du echt sooo viel Platz
nur für dich zum Arbeiten?! Und der Herr Streng kriegt da nicht mal ’ne kleine Ecke…puh…also echt…vieeel Platz nur für dich!“

Variante2:
Frau Streng: „Das wird das Arbeitszimmer werden!“
Lehrer/in: „Achja…nett. Also, ja, da kann man schon arbeiten. Das wird gehen. Aber hm…Dachschrägen sind ja jetzt nicht sooo optimal
zum Stellen für Regale und so. Wie löst ihr das denn?“

So, das war ein kurzer Zwischenbericht von der Baustelle! Staubige Grüße!

Advertisements

5 Gedanken zu “wenn Lehrer umziehen

  1. Das kenn ich. So gings mir vor 5 Jahren. Zudem hatten wir noch Einschulung von unserem Jüngsten und ich bekam – nach Elternzeit und 2 Jahren Fachlehrerdasein – eine eigene 3. Klasse. Wir zogen ein ohne Zimmertüren und mit halbfertigen Kinderzimmern, aber Küche und Arbeitszimmer strahlten ;-))))
    Es war trotzdem eine tolle Zeit. Viel Kraft weiterhin, Kathrin

  2. du hast mein volles Mitgefühl
    hatte mit einem 3 Monate alten Säugling 20 cm Schutt in Kueche Bad und Wc …ein ….Abenteuer…
    lg aus Wien

  3. Ihr seid Helden!!! (Ich freu mich darauf, deine Küche und dein Arbeitszimmer mal zu sehen :-)) Sobald ihr euren Umzug geschafft habt und ich meinen Zwerg davon überzeugt habe, dass Autofahren nicht so schlimm ist – alle Babys lieben Autofahren (hab ich mal gehört). Im Moment ist es einfach nur anstrengend… Ich finde ein großes Arbeitszimmer total logisch. Wenn ich überlege, wie viel Krempel ich schon in der Unizeit hatte… und Lehrer sind schließlich Jäger und Sammler von Berufs wegen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s