vor den WM-Finale…


…entspann sich folgendes Unterrichtsgespräch in meiner dritten Klassen:

Ahmet: „Also da ist ja jetzt am Sonntag WM-Finale. Können wir da erst bissl später kommen? So gegen 9 vielleicht?“
Ich: „Nein, ihr kommt um 8 wie immer.“
Mustafa: „Aber Frau Streng, du kannst doch den Rektor fragen.“
Ich: „Na, das könnt ihr mal schön selber machen!“
Mustafa: „Ja okeh, der mag mich. Ich sprech mit dem und mach das klar.“

Einen Tag später (Freitag vor dem Final-Wochenende):
Ahmet: „Dürfen wir jetzt also am Montag später kommen.“
Ich: „Mustafa? Hast du mit dem Chef gesprochen.“
Mustafa: „Neee.“
Ich: „Sei ehrlich. Du hast dich nicht getraut!“
Mustafa: „Neee, ich habs vergessen.
Aber ich kann das heute ja noch klar machen.“
Ich: „Das ist leider zu spät, da ja schon Freitag ist und wir uns nicht mehr sehen.
Ihr müsst also um 8 am Montag da sein.“
Ahmet: „Ach, ich vertraut dem Mustafa. Der macht das schon noch klar. Ich komm um 9.“
Ich: „NEIN! Ihr kommt um 8.“
In der letzten Reihe erwacht Simon aus seinem Dauertiefschlaf und fragt:
„Wer muss am Montag um 8 in die Schule kommen?“
Ich (entnervt): „IHR! WIR! ALLE kommen am Montag um 8 in die Schule!“
(kollektives leises Gemotze schließt sich an)

 

Montag:
Ahmet ist „krank“ (sagt am nächsten Tag: „Ich war halt so müde!“)
Mustafa ist da und wie alle anderen auch übermüdet.
Zwei Schüler jedoch fallen durch extreme Augenringe besonders auf…
sie durfte mit ihren Eltern am Autokorso teilnehmen und haben gar nicht geschlafen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s