Bilderbuchtipp


Kürzlich entdeckte ich ein Bilderbuch, das mich und meine Drittklässler absolut entzückte.
Der Inhalt der Geschichte handelt vom Außenseitersein, davon, dass man Freunde braucht
und wie schön es sich anfühlt, wenn man einen Freund findet.
Die Zeichnungen sind toll, der Text ist wirklich eingängig.
Eine ernste Situation (keine Freunde haben) wird einfühlsam beschrieben
und immer wieder gibt es auch etwas zum Lächeln.
Das Geniale an dem Buch jedoch ist, dass man es von zwei Seiten lesen muss.
Man liest also das Mausemärchen („eine halbes Bilderbuch“) über die mutige Maus, das wirklich mitten im Buch zu enden scheint
und erstmal ein vermeintlich offenes Ende hat
und dann
dreht man das Buch um und liest die Riesengeschichte (auch „ein halbes Bilderbuch“) über den ängstlichen Riesen
und in der Mitte des Buches treffen die beiden Geschichten aufeinander und haben ein gemeinsames,
wunderschönes Ende.

Ich liebe so besonders gestaltete Bücher, die man auch noch in jeder Jahrgangsstufe der Grundschule einsetzen kann.

 

Mit diesem Buchtipp verabschiedet sich eure Frau Streng in die Pfingstferien!
Ich wünsche allen Auch-Ferien-habern eine erholsame, sonnige Zeit!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Bilderbuchtipp

  1. Hallo,
    sawas gibts auch in der Form von Maxipixis mit der kleinen Ziege und der kleinen Gans. Wir haben vier schöne Geschichten über Freunschaft!
    Auch echt toll und gar nicht teuer!
    LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s