Das Vogel-V


Ach, was für eine herrliche Situation in der Probe zum Nachschlagen im Wörterbuch.
Wir besprechen alle Aufgaben, jeder darf Verständnisfragen stellen und dann geht es los. Jetzt soll man arbeiten, nicht mehr fragen.
Es wird sehr leise und konzentriert gearbeitet. (*auf die eigene Schulter klopf*)
Nach wenigen Minuten jedoch meldet sich das erste Kind mit verzweifeltem Blick.
Es muss zur Toilette. Na gut.
Dann das nächste hektische Winken! Was denn jetzt noch?
Die Patrone ist leer! „Hier hast du meinen Ausleihfüller. Wiedersehen macht Freude.“
Als die dritte Hand nach oben schnellt, winke ich ab. „Seyma! Jetzt bitte keine Fragen mehr.“
Seyma guckt übertrieben wichtig und wedelt hektisch weiter.
Also gut, nicht, dass die mir jetzt gleich ins Zimmer kotzt sich unwohl fühlt. „Also, sag leise, was ist los?“
„Ja, also, Frau Streng….das Vogel-V…das gibt es in diesem Wörterbuch nicht.“
Ja neeee, is eh klar. „Doch, doch, das gibt es.“
„Nein, jetzt echt nicht! Ich habs gesucht!“
„Seyma, ich habs aber gefunden. Ich verspreche dir, es ist drin.“
„Na gut!“

(Edit: Nach Korrektur der Proben kann ich vermelden. Seyma hat es nicht gefunden.)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Das Vogel-V

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s