Am dritten Tag…


…bekam ich heute Besuch von drei ehemaligen Schülern.

Aber nicht gemeinsam, sondern unabhängig von einander innerhalb von zwei Schulstunden.
Und so könnt ihr euch das vorstellen:
Es klopft an der Tür! „Herein“
Eine grinsender Fünftklasskopf schiebt sich durch den Türspalt und sagt
„Hi, Frau Streng! Ich hab dich so vermisst!“
Die weiterführenden Schulen der Umgebung haben wohl bisher nur vier Schulstunden,
sodass drei Kinder, die ich im Juli erst verabschiedet habe, schon am dritten Schultag in der
neuen Schule, die Chance des frühen Schulschlusses nutzten und mich heute besuchten!
Viel Zeit hatte ich nicht (war ja im Unterricht), aber für Umarmen und kurzes Erzählen (wie ist die
neue Schule, wie sind die Kinder, wie gehts dir) musste einfach Zeit sein.

This made my day!

Advertisements

2 Gedanken zu “Am dritten Tag…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s