Radfahrtraining Vol.3


Nachdem wir letzte Woche bei über 30°C auf dem schattenlosen Verkehrsübungsplatz tapfer vor uns hin geschwitzt haben,
hat sich das Universum diese Woche mal wieder was Neues einfallen lassen und uns 16° und Regen beschert.
Während immer ein Teil der Kinder in der Wärme warten durfte und durch Fenster die Klassenkameraden beim Radfahren beobachten konnten,durfte ich den Verkehrspolizisten nach Kräften unterstützen, da sein Kollege erkrankt war.
Also stand ich 1,5 Stunden unter meinem Schirm, fror ein wenig vor mich hin und betete immer wieder herunter, was hier beim Linksabbiegen in der
Einbahnstraße zu beachten sei.

Heute dann endlich: Theorieprüfung.
4 Kinder durchgefallen. *seufz*
Morgen: Wiederholungsprüfung. (Die Kinder durften sich ihre Fehler genau ansehen und erhalten morgen denselben Fragebogen…
wer das dann nicht schafft….tja…das verdränge ich jetzt einfach mal)
Nächste Woche:praktische Prüfung.
Das wird noch schlimmer als die bisherigen Stunden in der Sonne/im Regen, da ich dann zum untätigen Zuschauen verdammt sein werde
und nichts helfendes rufen darf, wenn meine Nergiz in den Gegenverkehr rauscht oder Furkan zum zweiten Mal einem Kind die Vorfahrt nimmt.

Vor meinem Auge sehe ich schon blutende Kinder und demolierte Räder, aber ich weiß aus Erfahrung,
dass es meist dann doch nicht ganz so schlimm wird.

Liebes Universum, was das Wetter angeht, hätten wir dann nächste Woche gerne den ungefähren Mittelwert aus letzter und dieser Woche.
Wir treffen uns also bei ca. 25 °, etwas Sonne, leicht bewölkt. Danke! *Bestellung abgeschickt*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s